In dieser Wohngemeinschaft in Feucht bei Nürnberg leben sieben an Demenz erkrankte Personen. Die Bewohner/innen dieser WG werden rund um die Uhr durch Fachkräfte betreut. Der Hundebesuch, organisiert durch die HundeHelfenHeilen-Stiftung, motiviert zum Streicheln, Kuscheln, Leckerlies geben oder einfach nur zum Zuschauen, alles ist erlaubt. Gefördert wird auch die örtliche Nachbarschaftshilfe, die außerdem wöchentlich einen Hunde-Spaziergang mit einer Seniorin in der Umgebung möglich macht.