Seit vielen Jahren unterstützen wir die Aktivitäten des Lesehund e.V. weit über München hinaus. LeseHunde kommen in die Schule, in Büchereien oder andere Einrichtungen, um Kindern Hilfe beim Lesen zu bieten. Hierbei liest das leseschwache Kind aus einem speziell geeigneten Buch dem Lesehund vor.

Lesehunde können Kindern helfen ihre Lesefähigkeiten zu verbessern und die Angst vor dem Vorlesen zu verlieren. So wird die Freude am Lesen entdeckt und auch die Noten in der Schule verbessern sich meist.

In München werden z.B. die Grundschule an der Bad-Soden-Straße in Milbertshofen, die Sinai Grundschule am Jakobsplatz und die Theresia Gehardinger Grundschule am Anger von ausgebildeten Lesehund-Teams besucht.